WIR WOLLEN MEHR PERSPEKTIVEN.

DER MAINSTREAM IST EINSEITIG, GÖNN DIR DEN GESAMTEN KARAKAYA TALKS CONTENT

WIR SEHEN DAS NICHT NUR ALS "KRISE DER REPRÄSENTATION", SONDERN ALS AUFTRAG TALKFORMATE NEU ZU DENKEN.

Als Deutschlands einzige Talkshow mit einer hijabi Host, stellen wir People of Culture konsequent in den Mittelpunkt und bleiben dabei unabhängig – journalistisch, strukturell und finanziell. Wir haben eine Mission: Content Consumer of Colour – die sich nicht repräsentiert fühlen – dazu bringen, sich an gesellschaftlich relevanten Gesprächen über Politik und Popkultur zu beteiligen. Dadurch genießen wir eine unvergleichbare Community Verbindung. Denn Kultur lässt dich nicht mit KPIs messen. Sie lässt sich nur leben.

WIR STEHEN FÜR

UNABHÄNGIGEN, UNTERREPRÄSENTIERTEN UND COMMUNITY-ORIENTIERTEN

JOURNALISMUS

Wir machen Content, Nachrichten und Talkshows mit gesellschaftsrelevanten Themen. Dabei entwickeln und testen wir stetig neue Formate, Storytelling und Plattformen. Von Politik bis Popkultur fördern wir vor allem einen Perspektivwechsel. Mit dem Ziel eine demokratische und offene Zivilgesellschaft zu stärken.

Wir sind diverse Medienmacher*innen, die hinter der Vision von Esra Karakaya stehen. Esra ist Journalistin, Host, Producer, CEO und Grudenrin von KARAKAYA TALKS.

AWARDS

Hildegard Hamm Brücher Award

for Democratic Action, 2021

Grimme Online Award

for best format, production, presentation and editing, 2020

30 under 30

ZEIT Campus Magazine, 2020

Axel Springer Prize

for young Journalists, 2020

25 Women Award

Edition F, 2019

30 under 30

Borderless Generation (Hertie Foundation), 2019